Lehrstuhl für Didaktik der Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schrödingers Schlange

Das Programm "Schrödingers Schlange" ist für Physiklehrer gedacht, die mit ihren Schülern die zeitunabhängige, reelle Schrödingergleichung eingeführt haben, um damit die Energiespektren in Topf-, harmonischem oder Coulomb-Potential vorherzusagen. Das Programm löst die Schrödingergleichung für ein Elektron. Mit Hilfe von Reglern kann dessen Energie so fein eingestellt werden, dass die Psi-Funktion beschränkt bleibt. Dies liefert die Energieeigenwerte. Wenn die Schüler selbst mit "Schrödingers Schlange" die Energieeigenwerte bestimmen, erfahren sie, wie auflerordentlich scharf diese durch die Schrödingergleichung mit ihren Randbedingungen bestimmt sind.
(Autor: J. Küblbeck)

Download (.zip)