Wie groß ist der zweite Netzebenenabstand d2 von Graphitkristallen?

Aufgabe:

Bestimmen Sie mithilfe des Experimentes den Netzebenenabstand d2, der das äußere Interferenzmaximum verursacht.
Gegeben sind: $m_\text e=9{,}1\cdot 10^{-31}\,\text{kg}$; $e=1{,}6\cdot 10^{-19}\,\text{C}$; $h=6{,}6\cdot 10^{-34}\, \text J \cdot \text s$; $d=2{,}13\cdot 10^{-10}\, \text m$; $L=12{,}7\,\text {cm}$; $R=6{,}35\,\text {cm}$
Bild Experiment