Lehrstuhl für Didaktik der Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorlagen und allgemeine Informationen

Vorlagen

Für die Erstellung Ihrer wissenschaftlichen Hausarbeit stellen wir Ihnen eine Word-Dateie als Vorlage zur Verfügung - siehe unten.

Außerdem finden unten im Download-Bereich noch weitere Informationblätter und auch eine Poster-Vorlage.

Abgabe - Erforderliche Unterlagen

siehe pdf-Datei weiter unten im Download-Bereich

Hinweise zu Literaturangaben

Die Zitation richtet sich nach den Richtlinien der American Psychological Association (APA). Bitte beachten Sie, dass nicht nur wörtliche Zitate, sondern auch das Übernehmen von Gedanken kenntlich gemacht werden müssen. Alle in die wissenschaftliche Hausarbeit einfließenden Quellen müssen durch einen kurzen Verweis im Text und durch eine vollständige Angabe im Literaturverzeichnis belegt sein.

Kurze Verweise im Text 

  • Übernahme eines Gedanken (bei 2 Autoren): Bolometer reagieren mit einer Widerstandsänderung, Thermoelemente mit der Änderung der Thermospannung und pyroelektrische Detektoren mit einer Änderung der elektrischen Dipolmomente im Material (Meixner & Mader, 1990).
  • Übernahme eines Gedanken: Johnson, Butcher, Ozogul and Reisslein (2014) found that additional static labels for the identification of electrical components benefited novices' analysis of electric circuits.
  • Übernahme eines Gedanken (bei 3-6 Autoren): ... salient events (Jamet et al., 2008), luminance contrast (de Koning et al., 2010) are examples for visual cues.
  • Wörtliche Übernahme: "Durch multimodale Angebote (z. B. Visualisierungen kombiniert mit gesprochenem Text) lassen sich verschiedene Aufnahmekanäle nutzen." (Girwidz, 2015, S. 857)
  • Übernahme eines Gedanken (mehrere Quellen): Attention guiding techniques can be used to capture visual attention and optimize learning (e.g. Butcher, 2006; Jamet et al., 2008; de Koning et al., 2010; Boucheix & Lowe, 2010; Lowe & Boucheix, 2011; Madson et al., 2012; Reisslein et al., 2015; Scheiter & Eitel, 2015).

vollständige Verweise im Literaturverzeichnis 

  • Buchkapitel aus Herausgeberwerk: Girwidz, R. (2015). Multimedia unter lerntheoretischen Aspekten. In E. Kircher, R. Girwidz & P. Häußler (Ed.), Physikdidaktik - Theorie und Praxis (pp. 843-877). Berlin: Springer Verlag. 
  • Buch: Mayer, R. E. (2009). Multimedia learning (2nd ed.). New York: Cambridge University Press.
  • Zeitschriftenartikel: Johnson, A., Butcher, K., Ozogul, G., & Reisslein, M. (2014). Introductory circuit analysis learning from abstract and contextualized circuit representations: effects of diagram labels. Transactions on education, 57(3), pp. 160-168.
  • Dissertation: Patalong, Peter (2014): Aspects of non-geometry in string theory. Dissertation, LMU München: Fakultät für Physik.
  • Website: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München (2009). Lehrplan Gymnasium, Fachprofil Physik. Verfügbar unter https://www.isb.bayern.de/gymnasium/lehrplan/gymnasium/ (11.07.2017).

Formblätter der Außenstelle des Prüfungsamtes:

Hier zusätzliche Formblätter für die Abgabe 

Downloads