Lehrstuhl für Didaktik der Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bragg-Reflexion

  • Hinweise zu Installation und Nutzung finden Sie in den 'read-me'-Dateien.
  • Zusätzliche Informationen: Beugung von Röntgenstrahlung (Bragg-Reflexion)
    Es wurde eine Röntgenröhre der Firma Leybold (Modell 554 991) verwendet. Durch Einsetzen einer Zirkon-Folie war die Wellenlänge 71 pm im Vergleich zu allen anderen Anteilen mit besonders hoher Intensität vertreten, dennoch führte das verbliebene Bremsspektrum zu dem beobachtbaren Intensitätsanstieg bei 3,5 Grad. Der Netzebenenabstand des verwendeten NaCl- Einkristalls beträgt 282 pm.