Lehrstuhl für Didaktik der Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lernen mit Videos

Im Internet, insbesondere auf der Videoplattform YouTube, sind verschiedenste Videos zu allen naturwissenschaftlichen Themen frei verfügbar. Aufgrund ihrer großen Reichweite und ihrer individuellen Verfügbarkeit sind solche naturwissenschaftsbezogenen Videos eine potentiell wirkungsvolle Lerngelegenheit, auch im Rahmen sich weiter individualisierender Bildungsprozesse.

Jedoch ist aktuell noch wenig darüber bekannt, wann, mit welchen Intentionen und zu welchen Zielen Lerner sich besonders intensiv mit entsprechenden Angeboten auseinandresetzen. Hier setzt das Projekt an und führt in der ersten Phase eine Fragebogenerhebung durch, um diese Forschungslücken zumindest teilweise zu füllen.

Weiter wird im Rahmen des Projektes geprüft, in wie weit in der Literatur beschriebene mediendidaktische Gestaltungsrichtlinien und Merkmale des guten Erklärens in häufig genutzten Erklärvideos beachtet und umgesetzt wurden, oder ob für den Erfolg der Videos andere Kriterien maßgeblich sind.

Im Rahmen einer abschließenden Laborstudie soll weiter die Aktivierung der Lerner bei der Rezeption von Videos durch gezielte Aufgaben analysiert und geprüft werden. Hieraus sollen Einbettungsprinzipien für Erklärvideos abgeleitet werden, mit den der gewinnbringende Einsatz der Videoangebote im Rahmen des Schulunterrichtes gelingen können.

Das Projekt wird gefördert von der Joachim Herz Stiftung.

logo_mit_schutzraum