Lehrstuhl für Didaktik der Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zwei- und dreidimensionale Darstellung von Messwerten

Werden Messwerte digital erfasst, so können sie sehr einfach z. B. über einen Beamer präsentiert werden. Die moderne Technologie bietet aber sehr viel mehr Möglichkeiten, Versuchsergebnisse sowohl zwei- als auch dreidimensional darzustellen. In dem Seminar werden verschiedene Visualisierungen von experimentell gewonnen Daten diskutiert und ausprobiert.

Vor allem die Möglichkeit, mehrere Sinne anzusprechen, ist eine Stärke multimedial gestützten Unterrichts. Die Studierenden werten Experimente unter anderen mit Viana und Excel aus, um anschließend eine schülergerechte und anschauliche Visualisierung der Ergebnisse zu entwickeln

Insbesondere der 3D-Druck bietet eine innovative Möglichkeit, haptovisuelle Repräsentationen komplexer Zusammenhänge anzufertigen. In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen im Umgang mit dem 3D-Drucker vermittelt. Die Studierenden nutzen Tinkercad, um selbst ein 3D-Modell zu entwerfen und dieses anschließend auszudrucken.

tinker

 

becher

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen auch die Grundlagen zur Erstellung einer 3D-Visualisierung experimentell gewonnener Daten anhand eines selbst durchgeführten Schülerexperiments kennen

pendel


Servicebereich